Blog

1. Tormanntrainer-Grundkurs des ÖFB fand in der Steiermark statt!

Tormanntrainerkurs mit Roland Goriupp war voller Erfolg

Theorie und Praxis in drei Kurstagen – nächster Termin bereits im März 2013!

Ende November fand der erste Tormanntrainerkurs nach den neuen Richtlinien des ÖFB unter der Leitung von Roland Goriupp im Haus des Steirischen Fußballverbandes statt. Der Steirische Landesverband war der erste in Österreich, der ein solches Training angeboten hat. Roland Goriupp, seines Zeichens ehemaliger Nationalteam-Torhüter und Verantwortlicher des Kurses, freute sich über die rege Teilnahme, auch über die Landesgrenzen hinaus. So nahmen nicht nur Tormanntrainer aus der Steiermark sondern auch aus vielen anderen Bundesländern teil.

Die Trainingseinheiten wurden in einen Theorie- und einen Praxisteil unterteilt. Der Theorieteil fand im DDr.-Gerhard-Kapl-Saal statt und vermittelte Grundlagen für Koordinationstrainings, Kinder- und Nachwuchsfußball, Fachausdrücke (ÖFB-Wordings), Tormanntechnik-Basics, Theorie zu Regeln für den Nachwuchsfußball sowie Grundlagen für Konditionstrainings, Trainingsplanungen und Spiel-Analysen.

Der Praxis-Teil fand in der MURAUER-Bier-Arena des StFV statt. Dabei wurden mit den Tormanntrainern folgende Inhalte praktisch erarbeitet: Methodischer Aufbau eines Technik-Trainings, Fallen und Aufstehen (mit und ohne Ball), Koordinationstrainings, Training der sieben koordinativen Fähigkeiten, kombiniertes Training „Koordination & Technik“, Grundstellung bei flachen bzw. hohen Bällen, Konditionstraining (isoliertes und kombiniertes Konditions-Training für Kinder), hohe Bälle, Offensivspiel  und Raumverteidigung.

Aufgrund des großen Erfolges gibt es auch schon einen Folgetermin für ein weiteres Ausbildungsseminar:  von 15. bis 17. März 2013 wird Roland Goriupp seine Erfahrungen erneut weitergeben.

Dr. Wolfgang Bartosch, Präsident des Steirischen Fußballverbands: „Tormänner sind der Rückhalt jeder Fußballmannschaft. Und so wie die Torhüter der Rückhalt jedes Teams sind, ist die Trainerausbildung der Rückhalt des Steirischen Fußballverbandes. Nur durch gezielte und professionelle Fortbildungsmöglichkeiten legen wir die Basis für einen erfolgreichen Nachwuchs in der Steiermark.“

 

Thomas Nußgruber, Direktor des Steirischen Fußballverbandes                                              Graz, 1.12.2012

„Für den ÖFB-Corner 12/2012